Komm in unser Team als Mitarbeiter/in in der Objektbuchhaltung oder als Assistenz im Objektmanagement

Näheres zu unseren Stellenausschreibungen finden Sie unter dem neuen Menüpunkt „Karriere“.

 

Schlüsselübergabe im Waldmüllerpark

Ein Umzug ist immer mit viel Stress und Arbeit verbunden. Trotzdem überwiegte in der letzten Woche die Freude bei unseren Mietern und Mietkäufern endlich die Schlüssel für Ihre neue Wohnung in Empfang nehmen zu dürfen. Mit über 60 Wohnungen haben Mitte Oktober wieder viele Menschen ein neues Zuhause in unserer Wohnanlage in der Waldmüllerstraße, Dornbirn gefunden.

Energiespartipps

Jeder Beitrag zählt: Energie sparen trägt dazu bei, den Bedarf an Gas, Kohle und Öl zu verringern, energiepolitisch unabhängiger zu werden, Geld zu sparen

Die billigste und klimafreundlichste Kilowattstunde ist die, die gar nicht erst verbraucht wird.

Wer also energieeffizient handelt, schont das Klima und seine eigene Geldtasche – gerade in Zeiten steigender Energiepreise.

 

Schöne 2-Zimmerwohnung in Thüringen

Eine 2-Zimmerwohnung in der 1994 errichteten Wohnanlage Faschinastraße 22 in 6712 Thüringen gelangt zum Verkauf.

Bitte entnehmen Sie weitere Details dem folgenden Anhang:

Firstbaum auf Holzhaus

Die Wohnbauselbsthilfe und Rhomberg Bau feierten die Dachgleiche ihres nachhaltigen Bauprojektes. Der Firstbaum war dabei nicht das einzige Holzelement des Bauvorhabens.

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Anhang:

 

 

Schlüsselübergabe für 84 Wohnungen

In den neuen Wohnanlagen Viola 8+10 in Satteins, Heldenstraße 28 in Feldkirch, Hans-Berchtold-Str. 19+19a in Götzis und Schwarzen 1154+1155 in Alberschwende haben, nach langem Warten und mit großer Freude, wieder Familien, Paare und Singles die Schlüssel für ihr neues Zuhause entgegennehmen dürfen.

Es freut uns, dass wir damit wieder einigen Menschen mit unseren insgesamt 84 Wohnungen in den letzten Wochen und Tagen ein neues Zuhause bieten konnten.

Spatenstich in Hohenems für 82 Wohnungen

Die Wohnbauselbsthilfe und die i+R Wohnbau GmbH errichten gemeinsam Miet-, Mietkauf- und Eigentumswohnungen in der Hellbrunnenstraße in Hohenems. Mit dem Spatenstich startete nun das bereits im Juli 2021 genehmigte Bauvorhaben. Planmäßig werden diese Wohnungen dann im Frühjahr/Sommer 2024 bezugsfertig sein.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Anhang:

 

 

 

Grundsteinlegung Vorachstraße in Lustenau

Grundsteinlegung bei den „Drei Häusern im Vorach“ in Lustenau

Die Wohnbauselbsthilfe Vorarlberg (WS) errichtet derzeit gemeinsam mit dem Vorderländer Bauunternehmen Nägele Hoch- und Tiefbau 55 Wohnungen im Vorach in Lustenau. Die auf 3 Baukörper aufgeteilten Wohnungen werden zur Hälfte zum Verkauf/Mietkauf angeboten, die andere Hälfte wird über die Wohnbauselbsthilfe vermietet.  Im Spätsommer 2023 ist die Fertigstellung und die Übergabe der Wohnungen geplant.

Nachhaltiger Wohnbau

Auf der Grundfläche von rund 7.000 m² entstehen insgesamt knapp über 4.000 m² neue, hochwertige Wohnfläche. Bereits bei der Planung wurde sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Unter dem Motto „Raus aus Öl und Gas“ wird ein Heizsystem aus erneuerbaren Energiequellen mit Wärmepumpe, Erdwärmebohrungen und Photovoltaikanlage errichtet. Zudem werden 58 Tiefgaragenplätze, Fahrradabstellplätze im Erdgeschoss und Untergeschoss, schöne und großzügige Spielflächen für die Jüngsten, Privatgärten und ein Innenhof errichtet. Für Thomas Schöpf, Geschäftsführer der Wohnbauselbsthilfe, ist die Errichtung und Bereitstellung von leistbarem Wohnraum ein Gebot der Stunde.

Qualitativ hochwertige Bauweise

Günter Summer, Bereichsleiter Hochbau vom Generalunternehmer Nägele Hoch- und Tiefbau, legt großen Wert auf die qualitativ sehr hochwertige Bauweise und lobt die sehr gute Zusammenarbeit mit der Wohnbauselbsthilfe. Bei den Häuser A und B sind die Baumeisterarbeiten voll im Gange, beim Haus C wird bereits am Innenausbau, am Dach und an der Fassade gearbeitet.

Lustenau Vorach – eine sehr attraktive Wohngegend

In den nächsten zwei Jahren wird in nächster Nähe zum Gebiet Vorach ein neuer Kindergarten errichtet, außerdem ist in der unmittelbaren Umgebung der Neubau einer Volksschule geplant. Diese beiden Bauvorhaben runden das bereits bestehende Bildungsangebot mit Gymnasium und Handelsakademie in dieser Gegend ab. „Wir legen im fahrradfreundlichen Lustenau höchsten Wert auf hohe Lebensqualität. Mit dem vielseitigen Bildungs- und Freizeitangebot, dem gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz, der guten Anbindung zur Autobahn sowie dem Naherholungsgebiet Ried in nächster Nähe ist das Vorach eine sensationelle Wohngegend für alle Generationen“, betont der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer.

Verkauf und Mietausschreibungen starten

Mit Andreas Hofer Immobilien konnte ein regionaler Partner für den Verkauf der Wohnungen gewonnen werden. Der Verkaufsstart für die neuen Wohnungen im Vorach steht unmittelbar bevor.

Grundsteinlegung

Die bereits lange geplante Grundsteinlegung musste in den vergangenen Monaten leider mehrfach verschoben werden. Vergangene Woche war es jedoch soweit, trotz der bereits weit fortgeschrittenen Bauarbeiten wurde symbolisch noch der Grundstein für das Projekt gelegt. Eine dazu eigens gefertigte und einbetonierte Zeitkapsel wird nachfolgenden Generationen einen wertvollen Rückblick auf den Zeitpunkt der Errichtung der „Drei Häuser im Vorach“ geben.

 

Teilnehmer Grundsteinlegung von l. n. r.: Hanno Fäßler (Gemeinde Lustenau), Josef Jenny (WS), Jürgen Loacker (WS), Martina Günther (WS), Martin Rhomberg (Architekturwerkstatt Dworzak – Grabher), Thomas Schöpf (WS), Kurt Fischer (Gemeinde Lustenau), Günter Summer (Nägele Hoch- und Tiefbau), Katharina Halbeisen (Nägele Hoch- und Tiefbau), Stephan Grabher (Architekturwerkstatt Dworzak-Grabher), Andreas Hofer (AH Immobilien), Ralf Kuhn (Nägele Hoch- und Tiefbau), Markus Maier (AH Immobilien)

Wohnungsübergaben in Dornbirn und St. Gallenkirch

Die Wohnbauselbsthilfe errichtete gemeinsam mit der Firma i+R Wohnbau die Wohnanlage Walchsmahd in Dornbirn. In allen 3 Gebäuden, die über eine Tiefgarage miteinander verbunden sind, befinden sich Mietkauf- und Mietwohnungen.

Die 42 neuen Wohnungen sind  vor kurzem fertig geworden und konnten Mitte April an ihre Bewohner übergeben werden.

 

Auch in St. Gallenkirch bietet unser neues Wohnprojekt „Gortipohl“ für 8 Mieter ein neues Zuhause. In enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Gallenkirch ist hier eine kleine Wohnanlage mit 2-,3- und 4-Zimmerwohnungen entstanden.

An 7 Mieter*innen konnten wir bereits die Schlüssel für ihre neue Wohnung übergeben.

Eine 2-Zimmerwohnung mit 57m² im 1.OG stünde noch zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Gemeinde St. Gallenkirch.

Spatenstichfeier Wohnpark Am Römerstein

Bregenz/Lauterach, 24. März 2022 – Auf der derzeit größten Wohnbau-Baustelle in Vorarlberg wurde mit den Erdarbeiten begonnen, gestern erfolgte der Spatenstich.

Die Wohnbauselbsthilfe Vorarlberg (WS) und der Lauteracher Bauträger i+R Wohnbau errichten am 13.000 Quadratmeter großen Grundstück am Ortseingang von Höchst einen Wohnpark mit 9 Mehrfamilienhäusern und insgesamt 117 Wohnungen. 58 davon sind Miet- und Mietkaufwohnungen der WS. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2024 geplant.

Bitte entnehmen Sie weitere Details dem folgenden Anhang: